Arbeiten in der WDL Nordschwarzwald
Logo "Wir sind eins"

WDL Nordschwarzwald gGmbH

Menschen mit geistiger, mehrfacher oder seelischer Behinderung finden in unseren Werk- und Wohnstätten der Lebenshilfe (WDL Nordschwarzwald gemeinnützige GmbH) sowohl vielfältige Arbeitsangebote, individuelle Förderung, berufliche Bildung und Teilhabe am Arbeitsleben, wie auch eine Wohnform, die gemäß den eigenen Stärken und Schwächen, Geborgenheit bietet und die persönliche Weiterentwicklung fördert und fordert.

Berufliche Bildung und Integration

Berufsbildungsbereich
  • Berufsbildungsbereich
  • Berufliche Bildung
  • KoBV

Arbeit und Rehabilitation

Arbeitsbereich der Werkstätten
  • Werkstätten
  • Garten- und Landschaftspflege
  • CAP-Lebensmittelmarkt
  • Förder- und Betreuungsgruppen
  • Betrieblich integrierte Arbeitsplätze


Wohnen

Wohnstätte Steinbach
  • Stationäre Wohnangebote
  • Ambulante Wohn- und Betreuungsangebote
  • Kurzzeitwohnen
 


Die ehemalige Internetseite www.wdl-ggmbh.de gibt es nicht mehr. Sie finden alle Inhalte und Leistungen der WDL Nordschwarzwald gGmbH mittlerweile hier auf unserer gemeinsamen Lebenshilfe-Seite.

Aktuelles

 
 
  • 16.01.2017  WDL anlässlich Möbelmesse in Köln vertreten

    Im Januar 2017 strömen wieder über 140.000 Besucher zur IMM, um sich über spannende und neue Trends zu informieren. Zu diesem Anlass sollten Sie sich die Sonderausstellung der ÖkoControl „RAUM FÜR MEINE NATUR“ in der WOHNFABRIK-CARLSWERK keinesfalls entgehen lassen. Auch unsere WDL ist vor Ort und freut sich, Ihnen in diesem exklusiven Ambiente eine interessante Auswahl unseres aktuellen BeneVita-Sortimentes zu präsentieren. Ihre Werkstätten der Lebenshilfe (WDL)

  • 20.12.2016  „Wir sind eins“-Treffen mit Bisons des TV Ingersoll Bühl

    Wir sind eins"- unter diesem Motto stand im Dezember ein ganz besonderer Trainingsabend der Bisons des TV Ingersoll Bühl. Die Fans des Lebenshilfe-Fanclubs freuten sich außerordentlich über die Einladung zum Training durch Teammanager David Molnar, Geschäftsführer Manohar Faupel und der gesamten Mannschaft.

© Lebenshilfe der Region Baden-Baden - Bühl - Achern e.V

facebook