Banner
Logo "Wir sind eins"

Über Facebook zu mehr Inklusion

Neben unserer Internetseite sind wir auch auf unserer Facebook-Seite aktiv.
Im Rahmen unseres Inklusionsleitfadens haben wir am 3. Dezember 2017 unser Social Media Jahr zu Inklusion auf Facebook gestartet.

 
 

Interview-Serie zu Inklusion

Im Rahmen unseres Social Media Jahres starten wir eine Interview-Reihe mit Persönlichkeiten aus den verschiedenen Bereichen unserer Gesellschaft.

Es sind Freunde und Kooperationspartner, die unsere Lebenshilfe schon viele Jahre mit ihrem Engagement unterstützen.

Daniela Doninger eine junge Frau, die zur Zeit im Berufsbildungsbereich in unserer Werkstatt Sinzheim arbeitet, führte die folgenden Interviews. Manchmal bekommt sie Unterstützung durch Manuel Kraus. Er arbeitet in unserem CAP-Markt in Bühl.

Unterstützt wird dieses Projekt durch die Aktion Mensch und GlaxoSmithKline.

Interview mit Bruno Ketterer, Geschäftsführer von Peters gute Backstube

Die Freundschaft und Kooperation mit der Bäckerei Peters gute Backstube, mit über 50 Filialen in der Region, besteht schon seit vielen Jahren. Zum alljährlichen Bauernmarkt und Weihnachtsmarkt in Achern backen sie einen Riesenhefezopf und verkaufen diesen gemeinsam mit uns vor Ort zugunsten unserer Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Achern. Unseren Nikolausmarkt untersützen sie durch Plätzchenteig und die Ausstattung der Nikolausbäckerei im Backzelt, in unserer Werktstatt in Bühl werden Auftragsarbeiten für Peters gute Backstube erledigt und...das tolle Kinderprojekt "Wir säen, was wir ernten" uvm.

Wir sagen ganz herzlich DANKE!!!

Interview mit Petra Mumbach, Behindertenbeauftragte des Landkreis Rastatt

Frau Mumbach ist seit Januar 2016 als hauptamtliche Kommunale Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderung im Landkreis Rastatt tätig. Unsere Lebenshilfe arbeitet seit Anfang 2017 gemeinsam mit weiteren Behindertenbeauftragten der Region zusammen. Ziel ist dabei, nachhaltige Strukturen und Vernetzungen für Inklusion zu schaffen, für eine uneingeschränkte und selbstbestimmte Teilhabe von Menschen mit Behinderung in der Gesellschaft.

Wir sind sehr froh über diese tolle Zusammenarbeit - DANKE!

Hier folgen weitere Interviews. Einfach anklicken und aufklappen!

Interview mit Adrian Bauer, Finanzdirektor bei Glaxo SmithKline

Adrian Bauer und die Firma GSK verbindet eine lange Freundschaft zu unserer Lebenshilfe. Viele gemeinsame "Soziale Aktionstage", Orange Day heißen sie, haben wir in unserer Mooslandschule, in unserem "Wir sind eins"-Haus oder oben auf dem Hundseck im Schwarzwald durchgeführt. Ihnen haben wir unsere tollen "Wir sind eins"-Shirts zu verdanken. Sie werden immer von der Firma gesponsert und vieles mehr. Sie unterstützen unseren Nikolausmarkt. Und auch für unser großes Projekt Inklusionsleitfaden erhalten wir finanzielle Unterstützung.

Ein ganz herzliches DANKE dafür!

Interview mit Frank König, Sparkassendirektor und 1. Vorstand Bühl

Die Sparkasse Bühl ist seit vielen Jahren Freund, Partner und auch Sponsor unserer Lebenshilfe. Veranstaltungen werden finanziell unterstützt. Zeitschriften wie unser "TOM" können damit finanziert werden. Aber nicht nur finanziell unterstützt die Sparkasse unsere Lebenshilfe. Seit vielen Jahren führen wir gemeinsam mit Angestellten der Sparkasse einen sozialen "Aktionstag" in einer unserer Einrichtungen durch. Diese gemeinsamen Erfahrungen und Begegnungen sind Bausteine für gelingende Inklusion in unserer Region.

Ein herzliches DANKE für dieses Engagement!

Interview mit Bernd Kölmel, ehem. Musikschulleiter der Stadt Bühl

Mit Bernd Kölmel, dem Leiter der Musikschule Bühl, verbindet unsere Lebenshilfe eine jahrlange tiefe und große Freundschaft. Daraus sind viele Kooperationen entstanden ob beim Nikolausmarkt, Hochkultur, Jubilarfeiern unserer Lebenshilfe oder anderen Festlichkeiten. Unseren inklusiven "Wir sind eins" - Chor haben wir seinem Engagement zu verdanken, ebenso viele "Wir sind eins"-Konzerte im Bürgerhaus oder Open Air Konzerte auf der Max Grundig Klinik mit großen Künstlern wie Marc Marshall, Edo Zanki, Sandi Wollasch, um nur einige zu nennen.

Leider hat Bernd Kölmel Bühl zum 31. März 2018 aus privaten Gründen verlassen. Das bedauern wir einerseits in großem Maße. Aber natürlich freuen wir uns auch für ihn und wünschen ihm von ganzem Herzen alles Liebe und Gute in seiner neuen Heimat!!!

Vielen Dank für Deine große Unterstützung in all den Jahren!

Interview mit Jürgen Pfetzer, Bürgermeister der Gemeinde Ottersweier

Mit der Gemeinde Ottersweier verbinden uns viele gemeinsame Begegnungen und Kooperationen. Zum Einen befindet sich unsere Mooslandschule dort und seit nunmehr 14 Jahren findet auf diesem Gelände der Nikolausmarkt der Gemeinde und unserer Lebenshilfe statt. Das Kinderferienprogramm findet gemeinsam mit Gemeinde und Lebenshilfe inklusiv statt, um nur einiges zu nennen.

 Mittendrin und dabei sein dürfen - Wir sagen DANKE!

Interview mit Jürgen Brügel, Sportmanager bei TV Bühlertal

Jürgen Brügel, Sportmanager und Organisationsleiter beim TV Bühlertal, kam vor nunmehr 10 Jahren auf uns zu, um mit unserer Lebenshilfe gemeinsam "Wir sind eins" nach Bühlertal zu holen. Seitdem sind wir aktiv beim Hornisgrindelauf und Hundseck Berglauf dabei.

Wir freuen uns und sagen DANKE Bühlertal!

Inklusions-LOGO der Lebenshilfe BBA e. V.
Marketing mit Social Media

Zeller-Glomp, Simone

Inklusionsleitfaden; Öffentlichkeits- und Pressearbeit

Wir sind eins - Haus, Birkenstraße 14
77815 Bühl
07223 / 80889-13
0170 / 2260381
07223 / 80889-70
s.zeller@lebenshilfe-bba.de

Marketing mit Social Media

Weber, Ina

Inklusionsleitfaden, Publikationen

Birkenstraße 14
77815 Bühl
07223 80 889 30
07223 80 889 70
ina.weber@lebenshilfe-bba.de

Bürozeiten: Mo - Fr 9.00 - 13.00 Uhr

© Lebenshilfe der Region Baden-Baden - Bühl - Achern e.V

facebook