Ohne Spende und Ehrenamt geht's bei unserer KULE nicht, BT 10.01.2018

10.01.2018

Aufgrund des großen Bedarfs kommen Menschen mit Handicap inzwischen nicht nur aus Baden-Baden, dem Landkreis Rastatt und dem Ortenaukreis, sondern auch aus Lörrach, Pforzheim oder Frankfurt. Besonders gefragt seien die Wochenenden und die Ferienzeiten, erklärt Schmole. Der Aufenthalt werde finanziert durch Leistungen der Pflegeversicherung und der Eingliederungshilfe. Aufgrund der schwierigen Belegungsstruktur und der steigenden Nachfrage von Gästen mit einer schweren Behinderung kann die Lebenshilfe dieses äußerst wichtige Angebot trotz aller Anstrengungen nicht kostendeckend betreiben. Ist nur ein Gast da, etwa weil seine Bezugsperson plötzlich ausgefallen ist, ist die Kostenunterdeckung gravierend, so Christian Lemcke, Mitglied der Geschäftsleitung der Lebenshilfe.

Pressebericht 10.01.2018
Hier gehts zum Film über unsere KULE
Ohne Spende und Ehrenamt geht's bei unserer KULE nicht, BT 10.01.2018

Schmole, Carola

Leitung KULE

Edith Mühlschlegel-Haus, Breisgaustraße 1
76532  Baden-Baden
07221 / 97 147 50
07221 / 97 147 40
c.schmole@lebenshilfe-bba.de

© KULE Kurzzeitwohnen Lebenshilfe - 76352 Baden-Baden - Breisgaustr. 1