Über uns

Unsere KULE befindet sich im Baden-Badener Stadtteil Cité im neuen Edith Mühlschlegel - Haus.

Direkt am Rande des Naturschutzgebietes „Jagdhäuser Wald“ gelegen, bieten wir unseren Gästen eine tolle barrierefreie Wohnmöglichkeit. In der Cité erwartet uns eine sehr gute Infrastruktur, die unseren Gästen ein „Mittendrin dabei sein“ ermöglicht.

So sind beispielsweise ein Jugendtreff, Einkaufsmöglichkeiten sowie viele weitere Einrichtungen und Begegnungsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe.

Zwölf Menschen mit Behinderungen können in unseren zwei Wohngruppen durch unser Personal betreut, begleitet und gepflegt werden. Menschen mit hohem Hilfebedarf sind bei uns ebenfalls herzlich willkommen.

Unsere Kurzzeiteinrichtung dient der Entlastung von Angehörigen. Andererseits besteht für unsere Gäste die Möglichkeit, andere Menschen kennen zu lernen, ein Mehr an Selbständigkeit zu erreichen oder sich einfach in der schönen Kurstadt Baden-Baden mit einem attraktiven Freizeitangebot zu erholen und zu entspannen.

Durch das Kurzzeitwohnen in der KULE ist es Angehörigen möglich, auch außerhalb der Schul- bzw. Werkstattferien Urlaub zu machen. In Krisensituationen wie Kur- oder Krankenhausaufenthalt von Angehörigen können unsere Gäste in der KULE ebenfalls betreut werden und dabei ggfs. weiterhin ihren Kindergarten, die Schule oder die Werkstatt besuchen .

Wir bieten unseren Gästen regelmäßig jahreszeitbezogenene Themenwochen bzw. –wochenenden. Auch an Veranstaltungen wie beispielsweise dem „New Pop – Festival“ oder Pferderennen im nahe gelegenen Iffezheim kann teilgenommen werden.

Und wir unternehmen viele Ausflüge so. z.B. zum Freizeitpark nach Muggensturm, auf den Merkur oder an den Rhein. Regelmäßig findet die „Farbenwerkstatt“ statt. Die frei schaffende Künstlerin Waltraud John gestaltet mit unseren Gästen ganz tolle einzigartige Kunstwerke!

© KULE Kurzzeitwohnen Lebenshilfe - 76352 Baden-Baden - Breisgaustr. 1