Bewohner der Wohnstätte Achern
Logo "Wir sind eins"

Ambulantes Wohntraining (AWT) und Ambulant Begleitetes Wohnen (ABW)

AWT:

Um den Übergang aus dem Wohnen in der Familie oder aus dem stationären Bereich in eine selbstständige Wohnform zu ermöglichen, bieten wir das Ambulante Wohntraining an.

Durch intensive Schulungsmaßnahmen und alltagspraktische Unterstützung werden die notwendigen Kompetenzen in allen Lebensbereichen trainiert und aufgebaut.
Inhalte dieser Schulungen sind unter anderem: Hauswirtschaft, Mobilitätstraining, Verhalten im Notfall etc.
Im Rahmen von regelmäßigen Hausbesuchen erfährt der Klient intensive Begleitung, Förderung und Unterstützung in sämtlichen Lebensbereichen.
Das Ambulante Wohntraining dauert in der Regel ein Jahr und erfolgt in der eigens von den Klienten angemieteten Wohnung.

In der Regel folgt nach dem Ambulanten Wohntraining der Wechsel in das Ambulant Begleitete Wohnen.

ABW:

Durch das Ambulant Begleitete Wohnen unterstützen wir die Klienten auf ihrem individuellen Weg zu einer möglichst eigenständigen und selbstbestimmten Lebensführung. Durch die Beratung und Unterstützung unseres Dienstes soll der Klient zu größtmöglicher Eigenverantwortung für sich selbst, seinen Wohnraum und das Zusammenleben mit anderen befähigt werden.

Dabei besteht die Möglichkeit des begleiteten Einzelwohnens, des Paarwohnens oder des Wohnens in einer Wohngemeinschaft.
Der Umfang der jeweiligen Unterstützung richtet sich nach dem Hilfebedarf des Einzelnen.
Die individuelle Begleitung erfolgt in regelmäßigen Hausbesuchen durch unser Fachpersonal.

Schwerpunkte dieser Hausbesuche können sein:

  • Konkrete Hilfestellung bei der Alltagsbewältigung und Haushaltsführung
  • Unterstützung bei der Gesundheitsförderung
  • Hilfestellung und Begleitung bei Behördengängen
  • Unterstützung bei der Lösung von Problemen im sozialen Umfeld
  • Strategien zur Konflikt- und Krisenbewältigung
  • Beratung in Fragen der derzeitigen Lebensgestaltung
  • Beratung und Assistenz bei der Freizeitgestaltung
  • Begleitung im Arbeitsleben


Zum Team des Ambulant Begleiteten Wohnens gehören pädagogische und hauswirtschaftliche Fachkräfte, Studenten der Sozialen Arbeit und / oder junge Menschen im Freiwilligen Sozialen Jahr, sowie ehrenamtliche Mitarbeiter.

Neben den Hausbesuchen bieten wir auch Gruppenangebote für Klienten des AWT und des ABW an.
Dabei handelt es sich um Bildungsangebote zu ausgewählten Themen. Erste-Hilfe-Kurse, Brandschutzschulungen und Kochtrainings gehören zu den wiederkehrenden Themen, aber auch Themen wie Kinderwunsch, Fitness und Bewegung oder anderes werden innerhalb dieser Angebote bearbeitet.

An den jeweiligen Standorten gibt es einen wöchentlich stattfindenden Wohntreff.
Das Wohntreffprogramm wird gemeinsam mit Klienten in Planungsteams besprochen und organisiert.

Standort Bühl

Donnerstags 17 Uhr = Wohntreff
Freitags 15 Uhr = Café "Einfach so"  *****
Samstags 10:30 Uhr = "Samstagskochen"


***** Dieses Angebot ist offen für alle, die an dieser Wohnform interessiert sind.

Standort Baden-Baden

Donnerstags 16 Uhr = Wohntreff im Edith-Mühlschlegel-Haus  *****


***** Dieses Angebot ist offen für alle, die an dieser Wohnform interessiert sind.

Standort Achern

Dienstags 16 Uhr = Wohntreff in den Illenau Werkstätten

Für wen geeignet?

Moser, Andrea

Ambulante Wohnangebote (ABW), Bereich Baden-Baden

Edith-Mühlschlegel-Haus, Breisgaustraße 1
76532 Baden-Baden
07221 / 97147-15
0151 / 14779603
07221 / 97147-40
a.moser@wdl-ggmbh.de

Für wen geeignet?

Vollmer, Regina

Ambulante Wohnangebote (ABW), Bereich Bühl und Achern

© Lebenshilfe der Region Baden-Baden - Bühl - Achern e.V

facebook