Logo "Wir sind eins"

Bilder und Impressionen aus 2019

23. März 2019 - Erster Inklusiver Percussion Workshop

Gemeinsam laut sein tut allen gut. Erster inklusiver Percussion-Workshop an der Musikschule Bühl kommt bestens an.

                                                               Bericht und Fotos:  Michaela Gabriel

„Das macht Riesenspaß!” „Es motiviert richtig zum Mitmachen” so die Kommentare von Menschen mit einer psychischen Erkrankung während des ersten inklusiven Percussion-Workshops an der städtischen Schule für Musik und darstellende Kunst Bühl. Nach dem besonderen Zusammentreffen brauchten Ohren und Hände erstmal eine kleine Pause. Und alle waren glücklich, denn: „Musik ist gut für die Seele”, wie es eine Teilnehmerin treffend sagte.

Der Workshop fand im Rahmen der Jahreskampagne für Seelische Gesundheit statt und wurde von der Aktion Mensch gefördert. Unsere Werkstatt Bühl der Lebenshilfe arbeitete dafür mit der Musikschule zusammen. Getrommelt wurde gemeinsam: von Menschen mit und ohne Handicap. „Hier sind wir uns einmal ganz anderes begegnet und haben uns aufeinander eingelassen”, sagte Gabriele Fürle von unseren Werkstätten in Bühl. Der Funke zwischen Werkstattmitarbeitern, ihren Begleitern, einer Schülerin der Musikschule und Musiklehrer Markus Faller sei übergesprungen.

„Wow”, sagte Markus Faller an diesem Nachmittag mehrmals. Er habe tolle Leute kennen gelernt und die verbindende Kraft im gemeinsamen Tun gespürt. Am Cachon und Djembe-Trommeln führte er zuerst in afrikanische Rhythmen ein, dann stellte er die südamerikanische Trommel Surdo und Samba-Rhythmen vor. Dazu gab er allen Teilnehmern die Möglichkeit, Tamburin, Shaker und Agogo auszuprobieren. Er gab denen Raum, die sich gern solo präsentieren wollten und motivierte alle zum Formen eines vielfältigen gemeinsamen Klangteppichs.

Gänsehaut bekamen er und die Teilnehmer, als Gabriele Fürle ein afrikanisches Lied anstimmte, die Werkstattmitarbeiter mitsangen und dazu trommelten. In ihrem Arbeitsalltag löten die Mitarbeiter der Bühler Werkstätte LED-Module, verpressen Kolbenstangen, prüfen Drucklager oder verpacken Schrauben. Musik gibt es bei ihnen nur zeitweise aus dem Radio oder im Arbeitsbegleitenden Angebot „Musik und Singen“. „Ich habe heute viel gelernt. Das meiste habe ich gar nicht gekannt”, sagte eine Teilnehmerin. Sie sei froh, dass sie dabei sein konnte. Trommeln sei etwas Gutes. Sie berichtete Musiklehrer Markus Faller, dass sie wegen ihrer Psychischen Erkrankung fünf Mal in einer Klinik war und dort auch Trommeln konnte.

Die Aktion Mensch engagiert sich für Inklusion in den Bereichen Bildung, Arbeit, Freizeit, Wohnen und Mobilität. Unter Inklusion versteht die Aktion Mensch, dass Menschen mit und ohne Behinderung in der Gesellschaft auf Augenhöhe zusammenleben und jeder nach seinen individuellen Möglichkeiten selbstbestimmt teilhaben kann. „Wir wollen Menschen
für eine Gesellschaft begeistern, in der Unterschiede normal sind,“ sagt Christina Marx, Leiterin des Bereichs Aufklärung der Aktion Mensch. Dafür bot der erste inklusive Percussion-Workshop an der Musikschule Bühl eine gute Gelegenheit. Ob das Angebot fortgesetzt werden soll und dies finanziell möglich ist, will man bei unserer Lebenshilfe jetzt gerne prüfen.

                                                                                            Michaela Gabriel

8. März 2019 - Whisky-Tasting im CAP-Markt Sandweier

3. März 2019 - Bewirtung Fastnachtsumzug am CAP-Markt Bühl

1. März 2019 - Fastnachtsfeier unserer Werkstätten Sinzheim und Achern

27. Februar 2019 - Offizielle Eröffnungsfeier Bistro & Sportsbar TimeOut

Endlich war es soweit. Nach der leisen Eröffnung im Dezember, lud unsere neue Bistro & Sportsbar „Time Out“ zur offiziellen Eröffnungsfeier mit Wintergrillen ein.
Bei frühlingshaften Temperaturen begrüßte Harald Unser, Geschäftsführer unserer Lebenshilfe  und unserer INTEGRA Mittelbaden die Gäste im „Time Out“.

Das „Time Out“ ist ein weiteres Geschäftsfeld der INTEGRA und somit auch der Lebenshilfe.

Wer mehr darüber lesen möchte, kann dies hier tun:  INTEGRA Mittelbaden

24. Februar 2019 - "So ein Zirkus" hieß es bei der Fasnacht unserer Lebenshilfe

12. Februar 2019 - Prämierung Ballonwettfliegen

Der Nikolausmarkt fand nun mit der Prämierung seinen endgültigen Abschluss. Die Gewinnerkinder mit Eltern und die Sponsoren trafen sich im WSE-Haus in Bühl bei Kaffee und Kuchen. Für die Kids ist es alle Jahre wieder etwas ganz Besonderes.

10. Februar 2019 - "Wir sind eins" - Eislaufen für ALLe

Ob mit Schlittschuh, Rollstuhl oder Pinguin, sogar mit Schlitten....alle vergnügten sich beim AOK-Familientag in der Eisarena am Baden-Airpark auf dem Eis. Höhepunkte waren eine Eisshow und die Eisdisco.......

2. Februar 2019 - Tennisschnupper-Training

Nun schon zum dritten Mal wurden Klienten unserer Lebenshilfe zum Tennisspielen vom TC Grün-Weiss Baden-Baden eingeladen. Diesmal ging es in die Tennishalle  in derAumattstraße. Es war ein toller Tennis-Samstagabend. Spiel, Spaß und tolle Begegnungen.....  Natürlich wurde in der Pause auch gemeinsam gevespert.

5.Januar 2019 - Inklusives "Wir sind eins" - Fußballturnier

In Kooperation mit dem SV Oberachern fand bereits zum 4. Mal dieses einmalige Fußballturnier mit Profifußballern des SV Oberachern statt. Es war wieder ein Riesenspaß. Das zeigen auch die nachfolgenden Bilder!

© Lebenshilfe der Region Baden-Baden - Bühl - Achern e.V

facebook