Banner
Logo "Wir sind eins"

Unsere "Wir sind eins" - Paten

Wir sind unendlich stolz und gleichzeitig sehr dankbar!

"Wir sind eins" um  Menschen mit und ohne Handicap teilhaben zu lassen in allen Bereichen unseres gesellschaftlichen Lebens. Mit ihnen Seite an Seite durch das Leben zu gehen, ob in der Kindheit, als Jugendlicher oder im Erwachsenenalter, im Kindergarten wie in der Schule als auch im Arbeitsleben und im Freizeitbereich, ist das Ziel unserer Arbeit und unseres Wirkens in der Lebenshilfe.

Wir sind unseren Paten sehr dankbar, dass sie uns mit ihrem Engagement und ihrer Solidarität dabei unterstützen.


Der mittlerweile geschiedene Geschäftsführer Harald Unser erläuterte den "Wir-sind-eins"-Gedanken. Er solle ein Bewusstsein für Inklusion und ein soziales Miteinander schaffen. Es sei gelungen, eine kleine regionale Bewegung zu schaffen, um Themen wie Menschlichkeit, Toleranz, Nächstenliebe und Inklusion anzusprechen. Unser dankte allen Paten der Lebenshilfe für ihre Unterstützung.

Wir sind sehr stolz auf unsere "Wir sind eins" - Paten!  (v.l.n.r.) Marc Marschall, Britt Großmann, damals noch Gerlinde Kaltenbunner an der Seite von Ralf Dujmovits mit ehemaligem Geschäftsführer Harald Unserzoom
Wir sind sehr stolz auf unsere "Wir sind eins" - Paten!
(v.l.n.r.) Marc Marschall, Britt Großmann, damals noch Gerlinde Kaltenbunner an der Seite von Ralf Dujmovits mit ehemaligem Geschäftsführer Harald Unser
Seit April 2019 konnten wir nun auch Deutschlands bekannteste Weinexpertin Natalie Lumpp als Patin unserer Lebenshilfe gewinnen. Seit Jahren veranstaltet sie ehrenamtlich exkluxive Weinreisen in unserem CAP-Markt in Bühl und sorgt so für Inklusion.
Seit April 2019 konnten wir nun auch Deutschlands bekannteste Weinexpertin Natalie Lumpp als Patin unserer Lebenshilfe gewinnen. Seit Jahren veranstaltet sie ehrenamtlich exkluxive Weinreisen in unserem CAP-Markt in Bühl und sorgt so für Inklusion.

Aktuelles

  • 21.01.2021  Werkstatt Achern in Quarantäne!

    Aufgrund 6 bestätigten Corona-Infizierten in unserer WfbM Achern wird die komplette Werkstatt (bis auf FuB) bis 01.02.2021 geschlossen.

  • 18.01.2021  Lebenshilfe-Infos zu Impfen / COVID-19

    Ende 2020 haben die Impfungen gegen COVID-19 begonnen. Vieles ist noch nicht klar geregelt. Sicherlich haben Sie auch viele Fragen dazu. Wann und wo können sich Personen impfen lassen? Welche Personen werden zuerst geimpft und welche später?

© Lebenshilfe der Region Baden-Baden - Bühl - Achern e.V