Banner
Logo "Wir sind eins"

Leitbild unserer Lebenshilfe BBA

Lebenshilfe ist Selbsthilfe
Wir sind ein aktiver Selbsthilfeverein von und für Menschen mit Behinderungen, deren Familien, Fachleuten, Freunden und Förderern.

Lebensrecht und Menschenwürde
Wir setzen uns dafür ein, dass Menschen mit Behinderungen, gleich welcher Art und Schwere, das volle Recht auf Leben zugestanden wird. Ihre Menschenwürde darf nicht angetastet werden.

Menschen wie Du und Ich
Wir wissen, Menschen mit Behinderungen haben die gleichen Bedürfnisse und Rechte wie alle anderen. Wir begegnen uns auf gleicher Augenhöhe und setzen uns dafür ein, dass Menschen mit Behinderungen selbstbestimmt mitten unter uns leben.

Ziele verwirklichen
Wir verwirklichen durch unsere Angebote und Einrichtungen größtmögliche Teilhabe, Förderung und Integration von Menschen mit Behinderungen in allen Alters- und Lebensbereichen. Wir stärken die Familien von Menschen mit Behinderungen durch Beratung, Begleitung und Entlastung.
Wir setzen unsere Ressourcen wirtschaftlich ein und verbessern ständig die Qualität unserer Arbeit.

Position beziehen
Wir vertreten überzeugt die Interessen von Menschen mit Behinderungen und deren Familien und setzen uns für die Stärkung ihrer Position innerhalb der Gesellschaft ein.

Gemeinsame Weiterentwicklung
Wir beschäftigen qualifizierte und engagierte MitarbeiterInnen zur Umsetzung unserer Ziele und legen Wert auf kontinuierliche Fort- und Weiterbildung. Ehrenamtliches Engagement stellt einen weiteren, wertvollen und unverzichtbaren Baustein unserer Arbeit dar.

Von Mensch zu Mensch
Wir sind eine offene und lebendige Organisation und arbeiten auf allen Ebenen professionell und partnerschaftlich zusammen.



Die Leitlinie Energie ist abgeleitet aus der Energiepolitik der Lebenshilfe BBA (nach DIN EN ISO 50001) und vom Leitbild der Lebenshilfe BBA.

Leitlinien Energie

1. Zielsetzung

Die rationelle Verwendung knapper werdender Ressourcen ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit im Sinne

  • des Umwelt- und Klimaschutzes
  • des nachhaltigen Wirtschaftens
  • des sozialen Friedens
  • der Zukunfts- und Generationengerechtigkeit unseres Gemeinwesens
  • ökonomischer Notwendigkeit in Zeiten permanent knapper Haushalte

Das Leitbild der Lebenshilfe der Region Baden-Baden – Bühl - Achern e.V. sowie aller verbundenen Unternehmungen und deren Liegenschaften sowie Einrichtungen (nachfolgend Lebenshilfe e.V. genannt), greifen diese Verpflichtung auf:

Durch den Einsatz energiesparender und umweltschonender Technologien, verbunden mit einem verantwortungsbewussten Umgang mit vorhandenen Ressourcen, leisten wir einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag.
Die Lebenshilfe e.V. ist eine bedeutsame und in der Öffentlichkeit stehende Einrichtung sowie ein namhafter Arbeitgeber der Region. Damit haben wir eine Vorbildwirkung.

Unser Ziel ist es daher, bei Bau und Betrieb von Gebäuden, Anlagen und Einrichtungen für ressourcenschonendes Wirtschaften zu sorgen. Verantwortungsvolles Verhalten und Fürsorge für Umwelt- und Klimaschutz aller Mitarbeiter im Alltag zeichnen die Lebenshilfe e.V. aus. Wir möchten mit unserem Verhalten auch unsere Partner zum Mitwirken motivieren.

Sowohl beim Einsatz als auch bei der Bereitstellung von Strom, Wärme, Kälte, Wasser und Luft in geforderter Qualität ist es unser Ziel, unter Einbeziehung wirtschaftlicher Erfordernisse mit geringstmöglichem Ressourcenverbrauch auszukommen.

2. Aufgaben

Alle nachfolgenden Aufgabenstellungen müssen die bestehenden und künftigen Nutzungen sowie die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen mittels
Energiebedarfsanalysen und daraus resultierender Versorgungskonzepte
berücksichtigen.

Betrieb und Instandhaltung der betriebs- und verwaltungstechnischen Anlagen

Der Geschäftsführung sowie dem Energiemanagement-Team obliegt die
Überwachung und Steuerung des rationellen Energie- und Medienverbrauchs. Ideen und Vorschläge der Beschäftigten zu energiesparendem Verhalten werden durch das Energiemanagement-Team auf Realisierbarkeit geprüft und zeitnah zur Umsetzung gebracht. Das Team informiert regelmäßig zum Thema.

Um- und Neubauten sowie Sanierungen

Die Energieleitlinie ist im TGA-Standard der Lebenshilfe e.V. eingearbeitet. Die
Geschäftsführung wirkt, nach Möglichkeit, bei der Planung und Durchführung von Baumaßnahmen auf ein optimales Verhältnis von Investitions- zu Betriebskosten mit dem Ziel niedriger Energie- und Medienverbräuche sowie geringer Umweltbelastungen hin.

Die Lebenshilfe e.V. überprüft regelmäßig seinen Gebäude- und Anlagenbestand auf mögliche Effizienzverbesserungen und strebt die Umsetzung dieser bei gegebener Wirtschaftlichkeit zeitnah an. Ideen und Vorschläge der Beschäftigten zum Energiesparen im investiven Bereich werden in gleicher Weise bearbeitet.

Beschaffungswesen

Der strategische Einkauf wirkt auf das optimale Verhältnis zwischen Investitionskosten und energetischen Unterhaltskosten bei der Beschaffung technischer Geräte und Ausstattungen ein. Das bedeutet, sowohl bei kostenintensiven Einzelbeschaffungen als auch hohen Stückzahlen wird der Energiebedarf nach Möglichkeit in die Kalkulationen einbezogen.

Refinanzierung

Bei der Projektierung neuer Gebäude und betriebstechnischer Anlagen oder deren Veränderung strebt die Lebenshilfe e.V. bestmögliche Lösungen zu sparsamem Energie- und Ressourcenverbrauch an und prüft den Einsatz regenerativer Energien. Es wird stetig die Refinanzierbarfähigkeit von energetisch relevanten Investitionen geprüft – auch unter Berücksichtigung möglicher Fördermittel.

Mitwirkung aller Mitarbeiter/innen

Energie- und ressourcensparendes Verhalten ist Aufgabe und Verpflichtung aller Mitarbeiter/innen der Lebenshilfe e.V. Ideen zu Sparmaßnahmen können über das Vorschlagswesen eingereicht werden. Die Lebenshilfe e.V. führt Schulungs- und Informationsveranstaltungen zum sparsamen Umgang mit Energie durch und organisiert Aktionen und Projekte, die Mitarbeiter, Studenten, Patienten und Besucher sensibilisieren und unterstützen.

Das Übernehmen energiebewussten Verhaltens aus dem privaten Alltag
(Selbstverständnis) an den Arbeitsplatz ist unser aller Ziel.

Kommunikation

Die große Bedeutung der Themen Umwelt- und Klimaschutz innerhalb der Lebenshilfe e.V. sowie des energie- und ressourcensparenden Verhaltens ihrer Mitarbeiter, wird über die Stabsstelle für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nach innen und außen kommuniziert.

3. Dokumentation

Die Erfassung, Aufbereitung und Bewertung der Energie- und Medienverbräuche erfolgt gebäudebezogen. Dadurch ist eine zeitnahe Reaktion auf Nutzungsänderungen oder durch Störungen verursachte Verbrauchsabweichungen gewährleistet.

Die Entwicklung der Energie- und Medienverbräuche innerhalb der Lebenshilfe e.V. wird im Rahmen des jährlichen Management-Reviews dargestellt. Neben dieser Dokumentation wird im Bericht über ausgewählte Maßnahmen zur Effizienzsteigerung informiert, sowie deren Kosten-/Nutzen-Verhältnis erörtert.

Die Lebenshilfe Baden-Baden / Bühl / Achern e. V. ist alleiniger Gesellschafter der
WDL Nordschwarzwald gemeinnützige GmbH mit ihren Werkstätten und
Wohnbereichen.
Die Leitbilder der Werkstätten und der Wohnbereiche entstanden auf der Grundlage des Leitbildes unserer Lebenshilfe BBA.

Leitbild unserer Wohnbereiche

Jeder Mensch soll wohnen: wo, wie, mit wem und solange er möchte – mit der
Begleitung, die er dazu benötigt!


„Nicht nur dabei, sondern auch mittendrin!“ - Leben in der Gemeinschaft

Wir ermöglichen unseren Bewohnerinnen und Bewohnern durch vielfältige Angebote eine Integration in unsere unterschiedlichen Wohnformen und in die Gemeinde.

„Ich weiß, was ich will!“ - Selbstbestimmung

Wir befähigen unsere Bewohnerinnen und Bewohner, eigene Wünsche und
Bedürfnisse zu erkennen und diese zu äußern. Wir begleiten und unterstützen sie bei deren Umsetzung.

„Mehr als Unterkunft und Verpflegung!“ - Begleitung

Wir begleiten unsere Bewohnerinnen und Bewohner umfassend in allen
Lebensbereichen. Wir unterstützen die Erweiterung ihrer Selbstständigkeit sowie die Entwicklung ihrer Persönlichkeit und Sozialkompetenz.

„Wir machen mit!“ - Teilhabe

Wir – Bewohner, Angehörige und Begleiter – praktizieren ein offenes, respektvolles Miteinander auf gleicher Augenhöhe. Wir sind informiert; reden und entscheiden mit.

„Gemeinsam auf dem Weg!“ - Qualität

Wir gestalten durch einen stetigen Entwicklungsprozess unseren gemeinsamen Weg zur Verbesserung der Lebens- und Wohnqualität.
Wir erreichen eine größtmögliche individuelle Zufriedenheit aller durch regelmäßigen kritischen Erfahrungsaustausch.

Leitbild unserer Werkstätten

Teilhabe und Selbstbestimmung

Wir verstehen unseren Auftrag darin, den behinderten Mitarbeiterinnen und
Mitarbeitern ein zukunftsorientiertes Arbeitsangebot sowie die Möglichkeit zur
persönlichen und beruflichen Entwicklung zu bieten. Selbstbestimmung, Beteiligung und Gleichberechtigung ist das Ziel und der grundlegende Leitgedanke unserer Arbeit.

Durch unsere Begleitung, Beratung, Schulung und Betreuung unterstützen wir die behinderten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter darin, möglichst selbständig zu leben und zu arbeiten.

Unser Anliegen ist es, die Eigeninitiative und fachliche Kompetenz jedes Beschäftigten zu fördern.


Werte

Wir begegnen einander mit Achtung und Wertschätzung.


Berufliche Bildung und Arbeit

Unser Anliegen ist es, eine breite Palette an beruflichen Bildungsmaßnahmen und Arbeitsplätzen anzubieten.

Für jede Mitarbeiterin und jeden Mitarbeiter wird ein individueller Bildungs- und
Begleitplan erstellt und fortgeschrieben.


Wirtschaftlichkeit und Qualität im Bereich Produktion und Dienstleistung

„Wir wollen, dass der Kunde wieder kommt und nicht das Produkt.“
Durch kontinuierliche Verbesserung unserer Produktions- und Dienstleistungsprozesse sichern wir die Zukunft unserer Einrichtung.

Wir wollen Prozesse optimieren und dadurch Fehler vermeiden. Dies erreichen wir durch Qualifizierung unserer Angestellten und Mitarbeiter sowie Anwendung verschiedene Methoden und Techniken zur Überprüfung der Prozesse.

Die hohe Anzahl zufriedener Stammkunden bestätigt dieses Konzept.

Wir sind zertifiziert nach DIN ISO 9001.


Gesundheit und Umwelt

Die Weiterentwicklung eines Konzeptes zur Erhaltung der Gesundheit sowie Sicherheit am Arbeitsplatz ist uns ein Anliegen.

Der Einsatz von umweltverträglichen Materialien sowie der sensible Umgang mit Energie ist uns wichtig.


Transparenz

Unser Bestreben ist es, unser Tun und Handeln transparent zu machen. Dabei möchten wir auch die Öffentlichkeit an der Entwicklung der Menschen mit Behinderungen teilhaben lassen.

© Lebenshilfe der Region Baden-Baden - Bühl - Achern e.V

facebook